Dienstleistungen Leichte Sprache

Ich bin Mitglied im Netzwerk Leichte Sprache

Lange Sätze, kleine Schriften und Fremdwörter sind insbesondere für Menschen mit geistiger Behinderung oft schwer zu verstehen. Aber auch viele andere Personengruppen, wie Menschen mit nur geringen Deutschkenntnissen oder Senioren, können Probleme haben, wenn sie auf Schachtelsätze, neue Wortschöpfungen, englische Ableitungen oder einfach winzige Buchstaben stoßen. Leichte Sprache kann dabei helfen, diese Kommunikations-Barrieren zu überwinden. Das große Ziel ist dabei immer die Verständlichkeit. Menschen sollen ihre Möglichkeiten kennen, um selbst und damit auch wirklich selbstbestimmt entscheiden zu können. Leichte Sprache ist damit einer der vielen Bausteine, um Inklusion möglich zu machen. Dies hat aktuell auch die Politik erkannt. War in der UN-Behindertenrechtskonvention bisher immer sehr allgemein von einer „freien Zugänglichkeit von Informationen und Kommunikation“ oder „einem Recht auf Information“ die Rede, so wird im aktuell beschlossenen Gesetzesentwurf zum Behinderten-gleichstellungsgesetzt bereits die Leichte Sprache explizit deutlich gestärkt.

 

Aber was genau ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache ist eine leicht verständliche Sprache, die man sowohl schreiben als auch sprechen kann. Sie hält sich an feste Regeln, die fortwährend überprüft und verbessert werden. So zum Beispiel bestimmte Schriftgrößen, Schreibweisen und Ausdrucksformen. Besondere Bilder, sogenannte Pictogramme, unterstützen die Textaussagen und sorgen für ein besseres Verständnis. Nach der Übersetzung müssen die Texte durch ausgebildete Prüfer mit Behinderung auf Verständlichkeit getestet werden.

 

Meine Angebote rund um das Thema Leichte Sprache:

  1. Übersetzungen:
    Ich übersetze schwere Texte in Leichte Sprache,- zeitnah und verständlich. Dabei halte ich mich streng an die anerkannten Regeln des Netzwerk Leichte Sprache, dessen Mitglied ich bin. Weiter verwende ich die Pictrogramme der Lebenshilfe Bremen. Geprüft werden meine Texte von ausgebildeten Prüfern.
     
  2. Seminare:
    Ich biete sowohl Seminare für Übersetzer, als auch zur Ausbildung von Prüfern an. Weitere Informationen sowie Seminartermine finden Sie unter der Rubrik Seminare. Selbstverständlich sind hier auch Inhouse-Veranstaltung möglich.
     
  3. Vorträge:
    Ich halte Vorträge rund um die Notwendigkeit, Vorteile und in Bezug auf das Thema Inklusion zur Leichten Sprache.
     
  4. Vermittlung von Prüfer:
    Sie benötigen einen ausgebilderten Prüfer, der Ihre Texte auf Verständlichkeit kontrolliert? Gerne helfe ich Ihnen bei der Vermittlung. Alle Prüfer erhalten für Ihre Arbeit eine Vergütung. Ich habe dazu u.a. eine feste Kooperation mit dem Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Lüdenscheid.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 sozial-schmiede - Anna Schnau Sozialkommunikation Impressum/Datenschutz